Der Aspirant Paul-Jean Martin
Bruno Faure-Vincent

Ein kürzlich wiedergefundener Brief von Captain Manhes...        

Geboren in Seyne-les-Alpes, zur Zeit Basses Alpes (heute Alpes de Hte Provence), nahm Martin, ein Aspirant, am Angriff vom 14. Juni 1915 beim 7.BCA.

Zitat von Captain Manhès : << Der Aspirant Martin, ein kleiner Mann der Klasse von 1915, der noch kein Feuer gesehen hatte; intelligent, lebhaft, voller Herz und Tatendrang, von einer frischen, gesunden und fröhlichen Jugend, ein hübscher Soldat mit vier Stecknadeln, er hatte alles, was er brauchte, um eine Sektion der Chasseurs brillant zu befehligen.  >>

Der Aspirant hatte seine Feuertaufe trotz der enormen Verluste bei der Überquerung der Wüstenrunz-Schlucht, wurde aber getötet, als er das erste Ziel am oberen Waldrand bei der "Rodung" des Gebietes erreichte.

Zitat von Captain Manhès : <<.../... zu spät, um zu verhindern, dass der kleine Martin, Anführer der y-Sektion, der allein am Waldrand stand, starb. Mir wurde gerade gesagt, dass das arme Kind immer noch lächelt; er hat eine kleine, winzige, blutige Rosette in Herzhöhe. >>


Courrier reçu par l'arrière grand-mère de Bruno Faure-Vincent

Mémoire des Hommes